Wettbewerbs – Info

IHR HABT EINE IDEE FÜR EINEN KURZFILM?

Dann produziert eine maximal fünfminütige Reportage, einen Spielfilm, einen Social-Spot oder einen Animationsfilm zum Thema Sucht und Auswege aus Krisen.

Ob alleine oder in der Gruppe, mit Freunden, einer Schulklasse oder Kommilitonen, alle zwischen 15 und 25 Jahren aus den Bundesländern Bremen, Niedersachsen und Hamburg können mitmachen.

„Sucht ist wie ein inneres Gefängnis, aus dem es nicht so leicht ist, auszubrechen!“ (Ehemaliger Süchtiger)

Krisen und Probleme kennt jeder; nicht immer ist es leicht, sie zu bewältigen. Der Ausweg ist das Ziel und soll deutlich in deinem Kurzfilm in Szene gesetzt werden.

EIN PAAR MÖGLICHE ANSÄTZE FÜR DEINEN FILM:

  • Was beschäftigt Dich zu diesem Themenbereich?
  • Was glaubst Du, welche Auswege gibt es?
  • Was bedeutet Sucht für Dich?
  • Was kann man tun, um Sucht zu vermeiden?
  • Wie gehst Du mit Krisen und Problemen um?

PREISE:

Zu gewinnen gibt es Geldpreise bis zu 750€ und attraktive Sachpreise im Gesamtwert von über 5000€ in mehreren Kategorien. Außerdem werden unterschiedliche Sonderpreise vergeben.

ABSCHLUSSVERANSTALTUNG: 

Am 16. September werden dann Eure Filme im Cinespace Bremen präsentiert. Tatort Kommissar Oliver Mommsen gemeinsam mit  Radio Bremen NEXT führen euch durch die Preisverleihung. Für musikalische Begleitung wird gesorgt.